Tischtennis: 23.1. - 29.1.2017:

Erfolgreiche Woche

Der gute Trend hat sich fortgesetzt. Auch der Start unserer ersten Herrenmannschaft verlief erfolgreich.

Man war sicher in Meilschnitz Favorit. Aber beim 9 :3 Sieg gab man schon eine überzeugende Vorstellung ab. Gleich die drei Doppel gewonnen. Und auch dann ließ man nichts mehr anbrennen. Nie geriet man in Gefahr und so wurden verdient zwei weitere Punkte einfahren.

Unsere Jungen hatten ihr Matsch in der Oberfrankenliga bei der Zweiten in Unterlauter. Unser Team war haushoch überlegen. Deshalb auch das zwangsläufige Ergebnis: 8 : 0 – Höchststrafe. Das war stark, aber man weiß, dass die weiteren Aufgaben viel schwerer werden. Aber was man hat, das hat man.

Bei den Jungen musste die Zweite bei der Dritten antreten. Das Spiel hatte durchaus Unterhaltungswert. Und auch wenn es 8 :2 für die Zweite ausging, gab es doch spannende Kämpfe und die Dritte verkaufte sich so teuer wie´s ging. Beide Teams zeigten, dass sie – bei unterschiedlichen Saisonzielen – gut für die Rückrunde gerüstet sind.

FC Adler bei 1. Halbbezirksturnier wieder erfolgreich

Beim ersten Halbbezirksturnier waren wir wieder sowohl quantitativ als auch qualitativ gut vertreten. Insbesondere Veit Schaller als Erster und Noah Leffer als Dritter haben sich in ihrer Altersklasse behauptet und für die Oberfränkischen in Gefrees qualifiziert. Aber auch unsere anderen Streiter haben gut gespielt und die Adler-Farben würdig vertreten. Gratulation von hier aus an alle.

Auf den Bildern seht ihr, dass es nicht nur in Dortmund eine „gelbe Wand“ gibt.

 

       Schneider verpalin